Abschlussausstellung 21. Oktober 2012

Gedränge zur Eröffnung im Stadtteilbüro Iburger Straße. Prof. Liz Bachhuber von der Bauhaus Universität Weimar spricht zu Beginn über Kunst im öffentlichen Raum. Nach der Besichtigung des Klanglabors von Angelika Höger im leerstehenden Ladenlokal gleich nebenan geht es weiter zum Ausstellungsraum am Rosenplatz. Die Besucherinnen und Besucher rollen Paul Feichters Videokugel über die Iburger Straße. Beim Rundgang gibt die Künstlerin Cornelia Rößler vor den Fotowänden an den Häuserfassaden Einblicke in ihre Arbeitsweise. Die KünstlerInnen Trish Scott, Ariel Schlesinger und Johannes Langkamp beantworten Fragen zu ihren Arbeiten in den Ausstellungsräumen am Rosenplatz.

Fotos: Angela von Brill

Künstlergespräche beim Rundgang 20.10.2012

Fotos: Lew Silber

2. Projekttag

Cornelia Rößler im Gespräch mit Passanten , anschließend macht die Künstlerin Fotoaufnahmen der Haut, die sie am Ende zu einer Intallation verarbeiten wird.

Weiter: Paul Feichter und Dirk Manzke im Gespräch mit dem OS1-TV-Team.